Freitag 23. Oktober 2020 - Michel Gammenthaler – BLöFF Comedy & Schwindel

Ein Kracher im diesjährigen Jahresprogramm der Donnerstags-Gesellschaft geht am Freitag, 23. Oktober im Saal des Restaurants Ochsen über die Bühne: Michel Gammenthaler kommt mit seinem neuesten Programm zu Gast nach Thal.

Von sich selber sagt Gammenthaler: „Vor 22 Jahren habe ich die beste Entscheidung meines Lebens getroffen: Ich wurde Komiker und Zauberer.“ In der Folge wirkte er mit bei unzähligen, spannenden Ensembles-Projekten, war mit dem Circus Knie als Gastkomiker auf Tournee, präsentierte 6 Solo-Programme und war jahrelang Gastgeber eigener Comedy-Formate im Schweizer Fernsehen.

"Wir diskutieren immer noch darüber, wie du das gemacht hast!" oder "Ich habe Tränen gelacht, bei deinen Comedy-Nummern!" sind Rückmeldungen, die seine Arbeit zum schönsten Beruf machen, den er sich vorstellen kann.

 In diesem Frühling war sein neuestes Programm „BLöFF Comedy & Schwindel“ geboren. In Zentrum: der moderne Mensch, der überinformiert ist und trotzdem keine Ahnung hat. Von gar nichts.

Was bleibt anderes übrig als der gute, alte Blöff? Wir schummeln und schwindeln, manipulieren und blöffen uns durch eine Welt, in der gilt: Schein ist mehr als Sein. So lange, bis wir uns selber glauben.

In seinem siebten Solo-Programm kombiniert Michel Gammenthaler Stand-Up-Comedy, Zauberei und Publikums-Interaktionen schlagfertig und energievoll zu einem ganz eigenen, unverwechselbaren Stil. Erstaunlich, hinreissend und unglaublich komisch. Selten wird man so gentlemanlike und witzig über den Tisch gezogen!

Streichen Sie sich dick an: Freitag, 23. Oktober ab 20:00 Uhr im Saal des Restaurants Ochsen, Thal.

Eine Platzreservation wird dringend empfohlen.

Saalöffnung:    19:00 Uhr 

Eintritt:            Fr. 20.--  (Nichtmitglieder Fr. 25.—), 

                       Jugendliche bis 18 Jahre Fr. 10.-- (Fr. 15.--) 

                       Abo-Besitzer gratis.

Bild: Mirco Rederlechner


Freitag 06. November 2020 - E. Lenzin – vom Zäuerli bis Miles Davis

Geplant war der Auftritt von Enrico Lenzin bereits am 20. März, doch Corona wollte es anders… Nun aber kommt er! Enrico Lenzin tritt mit seinem Soloprogramm am Freitag, 06. November im Ochsen Thal auf. 

Enrico Lenzin wurde 1971 im St. Galler Rheintal geboren, studierte in Wien und am Konservatorium in Luzern. Er gilt als einer der vielseitigsten und kreativsten Schlagzeuger, Alphornspieler und Rhythmuskünstler der Schweiz. Sein Talent brachte ihn schon um die ganze Welt: er trat auf bei der UNO in Genf, am WEF in Davos, dem Euro Jazz Festival Mexico City oder gar bei der Schlussfeier der Winteruniversiade in Krasnojarsk (Russland).

Spätestens seit seinem Auftritt in „Die grössten Schweizer Talente“  auf SRF ist er auch in der Schweiz eine grosse Nummer. Enrico Lenzin spielt einen coolen Mix aus Tradition und moderner Musik bis hin zur Technomusik. Archaische Alphornklänge gehören ebenso dazu wie mitreissende Perkussion. Er schafft es dabei, seine Vorliebe zu ausgefallenen Klangexperimenten mit einer Mischung aus spielerischem Humor und wohltuender Ernsthaftigkeit zu verbinden. So entführt er die Zuhörer während seiner Stücke mal zur Berliner Loveparade, mal nach Appenzell, und immer wieder in die mystische Welt des Hangs. Dieses meditative Instrument und das gefühl- und lustvolle Spiel des Musikers runden das Konzertprogramm ab. Und wenn man denkt „das alles geht auf keine Kuhhaut“, setzt er noch einen drauf, schnappt sich Kuhglocken, aktiviert das Loop-Gerät, bläst ins Alphorn, lässt die Talerbecken kreisen, scratcht auf dem Alphornhals einen Beat und kombiniert das Ganze mit Stepptanz.

Sie sehen: eine geballte Ladung an musikalischer Emotion erwartet Sie am Freitag, 06. November um 20:00 Uhr im Saal des Restaurants Ochsen, Thal.

Eine Platzreservation wird empfohlen.

Türöffnung:       19:00 Uhr 

Eintritt:             Fr. 15.--  (Nichtmitglieder Fr. 20.—),
                        Jugendliche bis 18 Jahre Fr. 5.-- (Fr. 10.--) 

                        Abo-Besitzer gratis.

Link: Enrico Lenzin

 

Auch Nichtmitglieder sind an unseren Anlässen immer herzlich willkommen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!