Do 07. Januar - Neujahrsbegrüssung mit Preisjassen

Abgesagt!

Wir laden Sie herzlich zum Apéro ein! 

19.30 Uhr, Saal Restaurant Schäfli Thal



Datum noch offen - 172. Hauptversammlung mit Imbiss

Aufgrund der unklaren Situation bezüglich Corona sind das Datum und die Art der Durchführung noch nicht festgelegt.

19.30 Uhr, Ort noch offen



Mi 28. April - Nikolaj Hänni – Fussballschiedsrichter

bestehender Termin abgesagt!

Er gilt als einer der besten und erfahrensten Schiedsrichter der Schweiz. Als Fussballer und Aushilfsschiedsrichter begann er seine Karriere beim FC Staad. Heute leitet er für die FIFA Spiele von ganz berühmten Mannschaften. 

20.00 Uhr, Kirchgemeindehaus


Die leidige Pandemie-Situation lässt leider diesen – ursprünglich bereits für 2020 geplanten – Anlass einmal mehr nicht zu. Daher findet er sicher nicht am 28. April statt. Nikolaj Hänni ist aber „in den Startlöchern“, wie es sich für einen Sportler gehört. Daher ist es möglich, dass er kurzfristig für einen späteren Termin angesagt werden kann. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten!

Sa 05. Juni - 1. KuThaBrüWa

Abgesagt!

Absage 1. Kulinarische Thaler Brückenwanderung

Leider soll es noch nicht sein: 

Schweren Herzens müssen wir die Premiere der Thaler Brückenwanderung vom Samstag, 06. Juni 2021 absagen. Zu gross ist immer noch die Unsicherheit für so eine „grosse Kiste“, bei der viele Vereine beteiligt sind. Es macht keinen Sinn, das Ganze auf Sparflamme durchzuführen und viele Abstriche machen zu müssen.

Wir geben aber nicht auf. Das neue Datum steht schon: 04. Juni 2022. Dann lassen wir die Korken dafür so richtig knallen!


Fr 18. Juni - Ein Klangmagier in Thal

Am Freitag, 18. Juni wird das OZ Thal zum magischen Kraftort, wenn Enrico Lenzin zusammen mit dem Perkussionisten Andi Pupato die Thaler Zuhörer rockt. Wer bisher noch glaubte, ein Alphorn sei ausschliesslich für volkstümliche Musik geeignet, wird definitiv eines Besseren belehrt!

Der talentierte Schlagzeuger, Perkussionist und Alphornist Enrico Lenzin aus Rebstein ist ein ausgeprägter Klangtüftler und versucht in seinem Proberaum immer wieder, neue Sounds aus alten Instrumenten zu kreieren. Er hat sich in den letzten Jahren vom Geheimtipp zum festen Wert in der Musikszene entwickelt und hat Millionen von Menschen von Sibirien bis Kuba begeistert, unter anderem auch in der Schweiz mit seinem Auftritt in der SRF TV-Show „Die grössten Schweizer Talente“ . 

Von Ländler bis Techno, vom Zäuerli bis Miles Davis ‒ Enrico Lenzin und der Zürcher Andi Pupato,

bekannt als Perkussionist von Stiller Has oder Gotthard, präsentieren ihr erstes gemeinsames Konzertprogramm und damit das ganze Spektrum ihres Könnens. Lenzin spielt Alphorn und scratcht auf dessen Hals einen Beat, es wird fröhlich geloopt, während das exotisch anmutende «Hang» zu ungewohnten Klang-Experimenten verführt. Die beiden Soundtüftler begeistern das Publikum mit ihrem einzigartigen Mix aus Traditon und Moderne! 

Wie das tönt? Einen Eindruck gibt beispielsweise das Musikvideo auf www.youtube.com/watch?v=UqZTGp2JdZo, wo er „Shape Of You“ von Ed Sheeran auf dem Alphorn performt. Man darf auf viele weitere Experimente gespannt sein.

Der Anlass startet am Freitag, 18. Juni um 20:00 Uhr, je nach Wetter und Pandemievorschriften in der Pausenhalle des Oberstufenzentrums Thal oder in der Aula. Achtung: die Zuschauerzahl ist begrenzt, eine Platzreservation wird dringend empfohlen. Selbstverständlich werden die aktuellen Coronavorschriften eingehalten.

 

Türöffnung:       19:15 Uhr 

Eintritt:             Fr. 15.--  (Nichtmitglieder Fr. 20.--), Jugendliche bis 18 Jahre Fr. 5.-- (Fr. 10.--), Abo-Besitzer gratis.

Reservation möglich bis am Donnerstag 17.06.21  16:00 Uhr. Es sind noch genügend Plätze an der Abendkasse erhältlich.
Nur in Notfällen steht am Do.17. Juni ab 18:00 die Tel. Nr. 079 954 06 33 zur Verfügung oder per Mail an unsere Kassierin rosa.oss@donnerstags-gesellschaft.ch

Fr 13. Aug. - Filmabend im Thaler Bädli

„Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse“

Anlass findet definitiv statt!

Mit einer Wolldecke und einer Sitzunterlage bepackt, einen wunderbaren Filmabend unter freiem Himmel im Freibad Farbmüli geniessen: die Donnerstags-Gesellschaft ermöglicht dies am Freitag, 13. August.

Die lauschige Kulisse des Thaler Bädlis eignet sich hervorragend für einen gemütlichen, angeregten Filmabend in netter Gesellschaft. Es herrscht Badebetrieb bis zum Filmanfang, und der Kiosk ist offen. Auch die feine Glace aus der Region (glace24.ch) und der Caipirinha können helfen, die Zeit bis zum Eindunkeln lustvoll zu verbringen! Die Filmvorführung auf der 4m - Grossleinwand beginnt um 21.30 Uhr.

 „Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse“ war mit über 270'000 Besuchern der erfolgreichste Schweizerfilm des Jahres 2018 und die erste Schweizer Produktion, die weltweit auf Netflix gezeigt wird. Joel Basman wurde für seine Rolle als Motti Wolkenbruch mit dem Schweizer Filmpreis 2019 ausgezeichnet.

Ginge es nach seiner Mutter, würde Motti Wolkenbruch eine der Jüdinnen heiraten, die sie ihm regelmässig vorstellt. Doch Motti möchte nicht heiraten, nur weil Tradition und Religion es ihm vorschreiben, sondern aus Liebe und am liebsten hätte er eine Frau, die zu ihm passt. Als seine nichtjüdische Mitstudentin Laura ihn eines Tages anspricht und sich die beiden in der Folge näherkommen, findet er langsam den Mut, aus seiner streng orthodoxen Familie auszubrechen.

Bleibt nur noch zu hoffen, dass das Wetter stimmt und der „Wolkenbruch“ nur auf der Leinwand stattfindet! Der gemütliche Filmabend beginnt bereits am Nachmittag, spätestens aber um 21.30 Uhr im Thaler Bädli an der Farbmülistrasse in Thal. Eine allfällige Absage bei schlechtem oder windigem Wetter wird rechtzeitig auf der Homepage der Donnerstags-Gesellschaft publiziert.

Der Eintritt beträgt Fr. 5.- (Nichtmitglieder Fr. 10.-), für Jugendliche gratis (Nichtmitglieder Fr. 5.- ) Abo-Besitzer gratis.


Sa 21. Aug. - 8. Bobbycar Rennen

Am Samstag, 21. August organisiert die Donnerstags-Gesellschaft das 8. Thaler Bobbycar-Rennen für Klein und Gross! 

Auf den Kultflitzern so schnell als möglich vom Start beim Thaler Bädli die Farbmülistrasse hinunter bis kurz vors Restaurant Schäfli zu kommen: das ist die Aufgabe. Dabei müssen verschiedene Hindernisse umfahren werden, so dass die Plastikräder auf dem Asphalt schlingern! Schöne Anerkennungspreise, viel Ehre und jede Menge Spass: das ist der Lohn.

Gestartet wird in verschiedenen Kategorien, zur Ausrüstung gehören zwingend ein Helm und Handschuhe. Zu empfehlen sind ferner Knie- und Ellbogenschoner sowie gutes Schuhwerk. Die Startnummernausgabe sowie das Ziel sind hinter dem Restaurant Schäfli. In der Festwirtschaft auf dem Platz des evang. Kirchgemeindehauses werden heisse Bratwürste angeboten, und als „Kurvenwasser“ trägt wie immer der Caipirinha das Seinige zur guten Laune bei!  Der Anlass lebt von den tollkühnen Pilotinnen und Piloten, den Zuschauerinnen und Zuschauern, die lautstark anfeuern und den vielen schönen Begegnungen zwischen Thaler Familien.

Startberechtigt sind alle handelsüblichen Bobbycars. Die Donnerstags-Gesellschaft stellt auch genügend Bobbycars sowie Helme zur Verfügung. Es können mehrere Läufe gefahren werden. Das Startgeld beträgt Fr. 2.-- pro Lauf. Mitglieder der Donnerstags-Gesellschaft sowie Abo-Besitzer und ihre Kinder fahren gratis.

Das 8. Thaler Bobbycar-Rennen startet am Samstag, 21. August um 13.30 Uhr und dauert bis ca. 17.00 Uhr. Bei sehr schlechtem Wetter findet das Rennen nicht statt (Information über eine allfällige Absage am Vortag auf der Homepage der Donnerstags-Gesellschaft).